Skip to content

Hessischer Zukunftsrat Wirtschaft empfiehlt Stärkung von OloV und QuABB

Nachrichten

Beim dritten Hessischen Wirtschaftsgipfel hat der Hessische Zukunftsrat Wirtschaft den Abschlussbericht seiner rund siebenmonatigen Tätigkeit vorgelegt. Darin empfiehlt er u. a., den Übergang von der Schule in den Beruf durch eine Vielzahl konkreter Maßnahmen zu unterstützen (Hessischer Zukunftsbericht Wirtschaft vom 18. Oktober 2023, Kapitel "Berufliche Orientierung", S. 77ff). Genannt sind neben zahlreichen zentralen Angeboten im Übergang Schule – Beruf auch die Fortsetzung und Stärkung der beiden Landesstrategien OloV und QuABB:

"Hierzu sollte sie [d.h. die Hessische Landesregierung] die bestehenden Programme bzw. Initiativen 'Optimierung der lokalen Vermittlungsarbeit im Übergang Schule – Beruf' (OloV) und 'Qualifizierte Ausbildungsbegleitung in Betrieb und Berufsschule' (QuABB) fortsetzen und stärken. Diese Programme haben sich bewährt – sie ermöglichen eine gezielte Unterstützung und Begleitung von jungen Menschen bei ihrem Übergang in sowie während der Berufsausbildung, tragen zur Reduzierung von Ausbildungsabbrüchen bei und unterstützen die berufliche Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt." (ebd. S. 81)

Pressemitteilung der Hessischen Landesregierung vom 18.10.2023 und Download des Berichts: https://staatskanzlei.hessen.de/presse/zukunftsrat-wirtschaft-stellt-abschlussbericht-vor